T-Shirts – Für Jungs und Mädchen

Aus den Zeichnungen unserer Schülerinnen und Schüler ist schon so einiges entstanden. Nach den Postkarten und Schokoladen lassen wir fürs «Fescht i de Höger» auch Kinder-T-Shirts produzieren.
prev next
Die T-Shirts sind in folgenden Grössen erhältlich:
  • 98/104
  • 110/116
  • 122/128
  • 134/140
  • 146/152
  • 158/164    
Die T-Shirts sind in folgenden Farben erhältlich:
  • Blau
  • Pink
  • Lemon
Produziert werden die T-Shirts von Zolavera unter sozialen und sicheren Arbeitsbedingungen und zu einem im Landesvergleich überdurchschnittlichen Einkommen in Moldawien.
 
Verkaufspreis
Fr. 15.00 pro T-Shirt
(zzgl. Fr. 7.00 Versandkosten)
Lieferung
Bestellte T-Shirts werden ab Anfang Juni 2017 per Post geliefert oder können direkt im Oberthal abgeholt werden. Bestellungen aus der Gemeinde Oberthal werden geliefert.
 

Online-Bestellformular öffnet sich in neuem Fenster.


 
 
Unsere «Fescht i de Höger» T-Shirts und die Kinder-Shirts werden fair produziert!

Begonnen hat zolavera im Jahr 2013 mit drei Mitarbeitenden, heute sind es bereits 16 Mitarbeitende, die in der Fairtrade-Produktion garantiert soziale und sichere Arbeits-bedingungen und ein im Landesvergleich überdurchschnittliches, aber angemessenes Einkommen erhalten. Wesentliche Gründe in Moldawien zu bleiben, in einem Land, wo seit 1991 bereits mehr als jeder fünfte Einwohner ausgewandert ist.

Soziale und sichere Arbeitsbedingungen
zolavera ist ein Social Enterprise, das für Menschen in Moldawien, dem ärmsten Land Europas, Arbeit schaffen will. Alle Produkte sind aus eigener Produktion in Orhei. Das zolavera-Team arbeitet in einem neuen, hellen Atelier an bestens ausgestatteten Arbeitsplätzen mit modernen Arbeitsgeräten. Das Näh-Studio ist modern eingerichtet und bietet sichere Arbeitsplätze.

Einkommen und Arbeitszeiten
Die Mitarbeitenden erhalten einen überdurchschnittlichen Lohn, sind allesamt mit einem festen, unbefristeten Arbeitsvertrag angestellt und erhalten volle Sozialleistungen. zolavera bietet ihnen darüber hinaus Arbeitszeiten nach westlichem Standard, vier Wochen bezahlte Ferien und nimmt darüber hinaus Rücksicht auf die speziellen Bedürfnisse der Mitarbeitenden mit Kindern.

Ausbildung
zolavera bildet laufend Mitarbeitende aus und weiter, im Nähen, Drucken und Sticken sowie am Computer für die Druckvorstufe, Stickmuster-Digitalisierung und Schnittmuster-Entwicklung. Im benachbarten Dorf Chiperceni werden zudem von einigen Müttern, die wegen der Kinderbetreuung nicht in die Stadt zur Arbeit fahren können, kleinere Vorbereitungs- und Näharbeiten geleistet. Die Mini-T-Shirts, die als Werbebeilage dienen, werden beispielsweise dort produziert.

Materialien
Jedes Shirt wird auf Bestellung genäht und individuell veredelt. zolavera bezieht alle seine hochwertigen Stoffe von einem grösseren Stoffproduzenten in der Türkei, den die Hersteller persönlich besuchten, um das Werk sowie die Arbeitsbedingungen zu inspizieren. Auf beste Qualität und professionelle Beratung wird besonders viel Wert gelegt!